DER GLÜCKLICHE MACHT GLÜCKLICH!

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
AT_Blog_Juli_2

Hallo, Du genialer Mensch! 

Heute möchte ich gerne ein paar Zeilen zum Thema “Kommunikation” schreiben. Die nächsten 5 Punkte sollen Dich beim Lesen zum Nachdenken anregen und zu neuen Kommunikationswegen begleiten.

Der Maßstab unseres Erfolges, unserer Zufriedenheit und unseres Glücks liegt in der Effektivität unserer Kommunikation mit Menschen.

 

5 Schritte im Umgang von anderen Menschen mit Dir:

  1. Du willst, dass die Menschen Dich begeistern.

Frage Dich zuerst, wer gehört zu Deinem Freundeskreis. Sind das Menschen mit positiver oder negativer Lebenseinstellung? Glückliche Menschen sind diejenigen, die ihre Zeit in andere investieren, unglückliche Menschen dagegen erwarten von der ganzen Welt, dass man ihnen die Zeit widmet. TIPP: Zwei Kommunikationswege können hier genutzt werden: Helfe Menschen wieder zu träumen und gib ihnen eine frische Hoffnung fürs Leben.

 

  1. Du willst, dass die Menschen Dich wertschätzen.

Als Erstes solltest Du die Menschen grundsätzlich nicht unterschätzen. Das erleben wir um uns herum: Ideen werden nicht anerkannt, Beleidigte werden nicht zufrieden gestellt, Beschwerden werden nicht bearbeitet, keine Motivation, Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser, destruktive Kritik im Beisein von anderen, keine Meinungsfreiheit, kein Lob bzw. Info über den eigenen Progress.

TIPP: Nutze die Menschen nicht aus, schenke ihnen die ersten 30 Sekunden besondere Aufmerksamkeit, teile das Positive mit und sprich es aus!

 

  1. Du willst, dass die Menschen Dir verzeihen.

Niemand hat Dir den inneren Frieden weggenommen. Du hast ihn selbst abgegeben! Wem Du die Schuld gibst, dem gibst Du die Macht.

Fast alle emotionalen Stresssituationen und Probleme entstehen aufgrund des Nicht-Verzeihens. Da wir noch zwei unterschiedliche Arten von Menschen haben, die introvertierten (tragen alles in sich und zeigen es nicht der Außenwelt) und die extrovertierten (zeigen sofort, wie sie sich fühlen) Menschen, brauchen wir noch mehr Fingerspitzengefühl und noch mehr Kommunikation.

TIPP: Verzeih schnell und vollkommen! Tue es JETZT und IMMER WIEDER.

 

  1. Du willst, dass die Menschen Dir zuhören.

Priorität Nr.1 ist Aufmerksamkeit. Hören und Zuhören sind die wichtigsten Komponenten dazu. Zuhören heißt, hören bzw. verstehen zu wollen. Je höher die Position im Beruf, in der Familie ist, desto wichtiger ist die intensive Kommunikation, um alle kleinen Details zu kennen und damit das eigene Image auszubauen.

TIPP: Nimm Dir bewusst 1 Stunde am Tag für Deine Liebsten und höre ihnen ununterbrochen zu. Ich verspreche Dir, es passieren Wunder!

 

  1. Du willst, dass die Menschen Dich verstehen.

Was empfindest Du, wenn Dich jemand  nicht versteht? Einsamkeit, Enttäuschung, Unzufriedenheit oder gar Beleidigung… 60% all dieser Probleme entstehen durch den Mangel an qualitativer Kommunikation. 90% der gesamten Kriminalität ist  durch falsche Kommunikation oder gar keine Kommunikation entstanden.

TIPP: Folgende Worte sind  in der täglichen Kommunikation sehr wichtig. Nicht „ICH“, sondern „WIR“, sehr viel „BITTE“ und noch mehr „DANKE“. Folgende Sätze werden Dir dabei helfen: “ Ich vergebe ALLES!“, „Ich verzeihe JEDEM!“, „Bei Dir klappt alles wunderbar!“, „Du schaffst es!“, „Alles wird gut!“, „Ich will Dich besser kennenlernen!“.

 

Denke immer daran: “Der Glückliche macht glücklich.“

Dein Andreas  Tissen – Dein Erfolgsnavigator

Andreas Tissen

Andreas Tissen

Keynote Speaker, Systemischer Business & Life Coach, Trainer, Buchautor, Kosmopolit, Leistungssportler, Ehemann einer Frau und Vater zweier Kinder

Hinterlasse eine Nachricht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Facebook Kommentare

Melde Dich für den Newsletter an, um Neuigkeiten nicht zu verpassen

Wenn nach der E-Mail Angabe Du den „Anmelden“-Button klickst, gehen wir davon aus, dass Du die Datenschutzerklärung gelesen hast.